Vlado Baca: Akte aus einem intimen Tagebuch

von Axel Porsch | Das Slowakische Institut Berlin zeigt in einer Fotoausstellung Werke des bekannten slowakischen Fotografen Vlado Baca. In seinem „Intimen Tagebuch” beschäftigte sich Vlado mit künstlerischen Aktaufnahmen und Porträts.

Als erster professioneller Fotograf aus der Slowakei erhielt er vom Verband der europäischen Profi-Fotografen (FEP) in Brüssel den internationalen Titel „QEP –Qualified European Professional Photographer”.

Seine Fotografien sind in PHOTO ANNUAL 2000 a NUDE 3 des prestigeträchtigen GRAPHIS Verlags (New York, USA) erschienen. Ausstellungen u.a. in der Galerie des amerikanischen Bard College und in weiteren privaten Sammlungen. Im Jahre 2007 für „Henkel Awards” und „Persönlichkeit der slowakischen Fotografie” nominiert.

2008 erhielt er die Bronzemedaille für die Fotoserie im italienischen Orvieto. Seine Werke sind auch in den Publikationen „Slovak foto 3”, „QEP- photographers (2005)“, „Verlorene Zeit”, „Dokumentarfotografie 1969-1989 (2007)”, „Auswahl – Mitglieder der tschechischen Assoziation APFCR (2007)“, „Slowakische Retrospektive FIAP (2008)” erschienen.

2008 waren seine Bilderveröffentlichungen „Bilder der Landschaft unter dem Berg Rozsutec” und „Žilina – Fotografien” für den Titel „Schönstes Buch des Jahres 2008“ nominiert. In den Jahren 2007 und 2008 fotografierte er die Nationalparks im westlichen Teil der USA.

Im Jahre 2009 wurden seine Werke im Wettbewerb „Fotografen des Jahres“ des Verbands der europäischen Profi-Fotografen (FEP) mit Sitz in Brüssel durch eine silberne und zwei bronzene Medaillen gewürdigt.

Zur Eröffnung der Ausstellung am 22.04.2010, um 18:00 wird Vlado Baca anwesend sein.

Austellung : 22.04. – 24.05.2010, Mo. – Fr. 10:00 – 17:00

Slowakisches Institut – Galerie
Zimmerstr. 27
D–10969 Berlin
Tel.: 030. 25 89 93 63
www.mzv.sk/siberlin


Größere Kartenansicht

FavoritenPrintFriendlyEmailShare
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Slowakisches Institut, Berlin. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

One Response to Vlado Baca: Akte aus einem intimen Tagebuch

  1. Pingback: Vlado Bača: Aus dem intimen Tagebuch | Blick Berlin.de™ – ein Hauptstadt-Magazin

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>